Kloster Kolbatz mit Gut
Blick auf Greifenhagen a.d. Oder mit Oderbrücke
Bahn - Bild von Otto Kurginsky
Gedenkstein in der Patenstadt Bersenbrück

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

 

Besinnlichen Advent  -  Stille heilige Nacht

FROHE  WEIHNACHTEN

Ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr

 

Liebe Kreis-Greifenhagener,
liebe Freundinnen und Freunde Pommerns,

---„Wenn in stiller Stunde Träume mich umwehn“,  diese erste Zeile unseres Pommernliedes geht mir seit den Oktober/Novembertagen nicht mehr aus dem Sinn.

Ich weiß nicht, sind es die Erinnerungen an den 3. Oktober, den „Tag der Deutschen Einheit“, der sich in diesem Jahr zum 27sten Mal wiederholt,  den ich 199o auf der Mescheriner Brücke mit alten und neuen Freunden miterleben durfte, erkennen daß unser Einstehen und Kampf um das ganze Deutschland  in all den Jahren nach der Vertreibung aus unserer ostdeutschen pommerschen  Heimat einen Teilerfolg verbuchte.
Und das mit Blick nach Osten, nach der Stadt Greifenhagen und dem Greifenhagener Land.
Träume wurden wahr. Der Weg dahin wurde freier. Unser gegenseitiges Bemühen um Verständnis mit den Menschen die jetzt dort wohnen, trug dazu bei.

 

Richten wir unseren Blick auch Jahre zurück. Am 24. März 1958 beschloss der Kreistag des Landkreises Bersenbrück, die Patenschaft für den Landkreis Greifenhagen zu übernehmen, und darüber wurde am 18. Dezember 1958 eine Urkunde angefertigt. Unsere Paten geben uns Kreis-Greifenhagener einen Ort des Miteinander und Füreinander für das Bemühen zum Erhalt unserer kulturellen und heimatpolitischen Aufgaben. Das war ein  Schritt zur Hilfe und Freundschaft zugleich. Umso mehr, da die Kreisstadt Bersenbrück fünf Jahre danach, 1963, die Patenschaft für die Kreisstadt Greifenhagen übernahm.
Liebe Landsleute aus dem Kreis Greifenhagen, das Jahr 2018 sollte sich in ihren/euren Gedanken festsetzen. Wir begehen das "Jubiläum 60. Jahre Patenschaft der Kreise Bersenbrück/Nachfolger Osnabrück und Kreis Greifenhagen". 
Die Gestaltung und Durchführung dieser bedeutenden Feier in der Patenstadt Bersenbrück ist bei allen Verantwortlichen in vollem Gange. Ein Kurzprogramm finden/t  sie/ihr auf einer besonderen Webseite. 1958 kamen bei dem Gründungstreffen fast 3ooo Landsleute aus dem Kreis Greifenhagen nach Bersenbrück.  Freunde, laßt uns zusammenstehen und kommt 2018 in großen Scharen nach Bersenbrück. Wer weißt wie lange wir noch die Kraft dazu haben.

Mit heimatlichen Grüßen

Günther Drewitz                      Eckhard Schwenk,

Heimatkreisbearbeiter              Vorsitzender HKA

 

 

Ehrenamtliche Beratung: Wolfgang Pusch                  Joomla templates by a4joomla