Kloster Kolbatz mit Gut
Blick auf Greifenhagen a.d. Oder mit Oderbrücke
Bahn - Bild von Otto Kurginsky
Gedenkstein in der Patenstadt Bersenbrück

 

Februar 2011

Ein neues Jahr - 2011

Wahrung des pommerschen Erbes -Heimatstube Greifenhagen- und Spendenaufruf 2011

Eingestellt am 15. Februar 2011 

Aktuelle Worte zur Heimatstube und ein erneuter Spendenaufruf zur Wahrung und Weiterführung unserer Stiftung und der pommerschen Tradition.

Geh´ in die Museen, studiere die Bibliotheken,

wenn Du den Geist, die Kultur und Geschichte
deines Volkes kennen lernen willst.

Liebe Landsleute,

zwei gleichbewertete Anliegen werden uns immer und immer wieder in unserem „Kreis Greifenhagener Rundbrief” begegnen.

Wahrung des pommerschen Erbes

Ein Aufruf zur Sammlung, Bewahrung und Ausstellung unseres kulturellen Erbes, die Erhaltung unserer pommerschen Geschichte im Bewußtsein aller Deutschen.
Das Kennenlernen der jeweiligen Traditionen im europäischen Raum, soll zum Ausbau von freundschaftlichen Beziehungen über die Grenzen hinweg dienen.

Unsere „Heimatstube Greifenhagen”, im Kreismuseum unseres Patenkreises Landkreis Osnabrück, in unserer Patenstadt Bersenbrück, ist der richtige und wichtige Hort, diese von uns allen erwartete Pflege des Deutschtums aktiv zu betreiben.


In den fünf Jahrzehnten unserer Patenschaft hat sich unser Engagement bewährt.
Unseren Patenträgern sind wir für ihre Förderung und Unterstützung zu Dank verpflichtet.
Ihnen, liebe Landsleute, sagen wir Dank für das, was Sie der Heimatstube –unserem kleinen Heimatmuseum- zur Bewahrung übergeben haben.

Der nebenstehende Bericht in der PZ- „Die Pommersche Zeitung” von unserem Kulturreferenten Landsmann Herbert Kämper, Gehrde, spricht für sich und ist zur Nachahmung empfohlen.

Damit kommen wir zum zweiten Anliegen.

Spendenaufruf

All´ dieses ist nicht ohne finanziellen Beistand zu leisten. 
Und so möchten wir Verantwortliche des Heimatkreises Greifenhagen uns bei allen Spenderinnen und Spendern für ihre Gebefreudigkeit in den vergangenen Jahren recht herzlich bedanken.

Bitte, lassen Sie nicht nach! „Pommern lebt, so lange wie wir es wollen”.


Nutzen Sie die unten genannte Bankverbindung, -ob groß der klein, auch der geringste Betrag hilft uns weiter.
Der Empfänger, die Stiftung Kreis Greifenhagen/Pommern, ist nach dem zugestellten Freistellungsbescheid des Finanzamtes Quakenbrück als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt, und können wir Ihnen eine Bestätigung über steuerbegünstigte Spenden ausstellen.

Unser Spendenkonto:
Stiftung Kreis Greifenhagen/Pommern
Kto.-Nr.: 010 010 700
BLZ 26551540
Kreissparkasse Bersenbrück

Ehrenamtliche Beratung: Wolfgang Pusch                  Joomla templates by a4joomla